Err

VERKAUFSBEDINGUNGEN
 
Das Unternehmen Atrezo Foto Infantil SL mit Steuernummer B91976654, eingeschrieben im Handelsregister von Sevilla, Band 5460, Blatt 186, Eintragung 1, Folie SE-91752. Wohnhaft in Poligono Ind La Chaparrilla. Calle A, Nave 13, 41016 in Sevilla und mit Email Adresse [email protected], von jetzt an der Verkäufer. Der Kauf eines Produktes über diese Website impliziert die rückhaltlose Annahme dieser Verkaufsbedingungen durch den Käufer. Diese Verkaufsbedingungen haben Vorrang vor allen allgemeinen oder speziellen Bedingungen, die vom Verkäufer nicht ausdrücklich akzeptiert wurden. Diese Annahme gilt als digitale Unterschrift.

PRÄAMBEL

Diese Verkaufsbedingungen legen die Vertragsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer fest sowie die Konditionen, die bei jedem Kauf auf der Website des VERKÄUFERS zur Anwendung kommen, unabhängig davon, ob der Käufer ein Unternehmer oder ein Konsument ist.


AUFTRAGSBESTÄTIGUNG

Sobald der Käufer die Bestellung aufgibt, wird er eine E-Mail seines Benutzerkontos auf der Website des VERKÄUFERS mit einer Zusammenfassung der Bestellung erhalten.

BESTÄTIGUNG UND SCHEIN DER BEZAHLUNG

Die gespeicherte Aufzeichnungen auf den Systemen des Unternehmens von dem VERKÄUFER werden unter angemessenen Sicherheitsbedingungen als Beweis der Mitteinlungen, Bestellungen und Zahlungen zwischen den beiden Teilen angesehen. Die Ablage der Einkaufseinträgen und Wahrenrechnungen, die zuverlässig und haltbar erfölgt wurden, können als Kaufbeweis gelten.

INFORMATION DER PRODUKTEN

Die unternommene Anstrengungen wurden durchgeführt, um die genaue Information von allen den anwesenden Produkte auf der Website des VERKÄUFERS www.babyphotoprops.de oder von ihren Anbieter zu garantieren. Trotzdem hafter sich der VERKÄUFER nicht für die Konsequenzen, Vorfälle oder Schäden, die auf elektronische Emissionen oder die Genauichkeit der übertragenen Information zürückzuführen wurden, sogar für den Fall, dass dem VERKÄUFER bewusst über die Möglichkeit von Schäden ist. Die Namen, Marke von Produkten und Fabrikanten sind nur benutzt, um sich zu identifizieren. Alle Bilder, Beschreibungen und Preise sind nicht vertraglich.

GÜLTIGKEITSDAUER VON ANGEBOTEN UND PREISEN

Die Sonderangebote, Verkaufsförderungen und Diskonte werden gültig bis zu dem angegebenen Datum oder bis zum Ende von Warenständen bleiben, so wie den angegebenen Preise zu dem Zeitpunkt der Anfrage auf der Website. 


VERSANDKOSTEN UND LIEFERFRISTEN

Die Produkte werden unten Adresse, die von dem Käufer auf dem Bestellformular angegeben wurde, geliefert. Außerdem werden die Produkte in die Bestimmungsorte, die in der Versand-Abteilung  auf der Kaufseite aufgeführt sind, versendet.  Alle Produkte werden in einwandfreiem Zustand versendet. Der Kunde muss einmal den Logistikdienstleister oder den Briefträger über irgendwelchen Schlag (bzw. Löcher, Zerschlagungsverletzungen, usw...) an der Verpackung informieren. Falls der Kunde ein beschädigtes Produkt erhält, wird eine Reklamation dem Logistikdienstleister innerhalb 24 Stunden geöffnet und ein neues Produkt dem Kunden ohne Kosten geschickt. Der Wechsel eines Produtkes, das nach dieser Frist beschädigt deklariert und während des Transports verletzt und ohne Vorbehalt abgegeben wurde, kann nicht berücksichtigt werden. 


Es kann ja sein, dass der Versand Verspätung hat oder verloren geht. In diesem Fall wird der VERKÄUFER das Logistikunternehmen kontaktieren, um eine Erfoschung zu beginnen. Es sollte alles während des erforderlichen Zeitraums getan werden, um das Paket zu finden. In diesem Fall wird der VERKÄUFER von dem Logistikdienstleister erstattet und ein anderes und ähnliches Paket wird ohne Kosten wieder versendet. 


Was Baby Photo Props betrifft, lehnt unser Unternehmen jegliche Haftung, die von dem Logistikdienstleister in der Lieferzeit (bzw. Produktverlust, Wetter oder Streik) verursacht wurde, ab.

PROBLEME DER LOGISTIKDIENSTLEISTUNG MIT DER LIEFERUNG

Der Verbraucher muss den VERKÄUFER längstens innerhalb 24 Stunden nach der Ablieferung informieren, wenn wegen einer Lieferungsfehler und/oder die Nichtübereinstimmung in Art oder in Qualität reklamieren möchte.
Sobald diese Zeitraum vorbei ist, wird irgendwelche Reklamation verweigert. Diese Reklamation kann sich an den VERKÄUFER unten seine Adresse oder Email gewendet werden. Irgendwelche Reklamation, die gemäß den bestehenden Regelungen und nach der vorgeschriebenen Zeitraum durchgeführt werden, wird nicht berücksichtigt und der VERKÄUFER wird keine Verantwortung dafür gegenüber den Kunden übernehmen. 

LIEFERUNGSFEHLER

Der Verbraucher muss den VERKÄUFER am selben Tag oder zumindest innerhalb 24 Stunden nach der Lieferung informieren, wenn er wegen einer Lieferungsfehler und/oder die Nichtübereinstimmung in Art oder in Qualität reklamieren möchte. 
Sobald diese Zeitraum vorbei ist, wird irgendwelche Reklamation verweigert. Diese Reklamation kann sich an den VERKÄUFER unten seine Adresse oder Email gewendet werden. 
Irgendwelche Reklamation, die gemäß den bestehenden Regelungen und nach der vorgeschriebenen Zeitraum durchgeführt werden, wird nicht berücksichtigt und der VERKÄUFER wird keine Verantwortung dafür gegenüber den Kunden übernehmen. 

Im Falle vom Lieferungsfehler oder Wechsel muss irgendwelches Produkt mit dem ganzen Inhalt, der gleichen Verpackung und in einwandfreiem Zustand an den VERKÄUFER unter seinen ADRESSE zurückgegeben werden. Die Versandkosten gehen zu Lasten von dem VERKÄUFER. Es sei denn, es wird nachgewiesen, dass das Produkt der originalen Erklärung des VERKÄUFERS entspricht.

RÜCKGABEFRIST

Das Gesetz gewährt eine Rückgabesfrist von 14 Tagen seit dem Tag der Erhaltung der Bestellung beim Warenkauf. Während des Zeitraums können die Produkte von den Kunden selbständig und ohne Bestrafungen und laut den von dem VERKÄUFER beschlossenen Bedingungen zurückgegeben werden. In diesem Fall wird der Kunde die Erstattung des gezahlten Betrages erhalten. Vereinbarungsgemäß müssen die zurückgebrachten Produkte in einwandfreiem Zustand sein, so wie sie von dem VERKÄUFER verschickt wurden. Die Preise der gekauften Produkte werden mit Vorbehalt berücksichtigt, weil die Produkte voll und ganz in ihrer Originalverpackung und ihrem Originalzustand zurückgegeben werden müssen.

Keine Rücklieferung wird akzeptiert, wenn der Kunde bevor mit dem VERKÄUFER in Verbingung per Email- Service nicht aufgenommen hat, so dass er eine Rückgabenummer bekommen kann.  Alle versendete Packungen ohne Rückgabenummer (RMA- Return Merchandise Authorisation) werden abgelehnt. Falls jedoch keine Vereinbarung getroffen wurde, wird der VERKÄUFER die Lieferung des irgendwelchen Produktes mit unvollständiger Rückgabe oder ohne Rückgabenummer ablehnen. Auf jedem Fall gehen die Kosten und Risiken der Rückgaben zu Lasten von dem Kunde.

Die Rückgaben werden an die Adresse des VERKÄUFERS realisiert. Der VERKAÜFER wird nicht die Rückgabe der folgenden Produkte annehmen:
  • Studiohintergründe (fertige Hintergründe nicht einbezogen).
  • Produkte in der Kategorie "Items mit Fehlern" und "Schlussverkäufe".
  • Produkte deren Beschreibungen klar und deutlich sagen, dass sie nicht zurückgeschicht werden können.
  • Die Packs müssen völlig zurückgeschickt werden.
  • Unvollständige, schlechter gewordene, verletzte oder dreckige Produkte.
Sobald die Packung von dem VERKÄUFER empfangen wird und den Zustand der Artikel überprüft wird, wird die Rückzahlung durch die für die Bestellung gewählte Zahlungsmethode durchgeführt.

PRODUKTE MIT SCHÄDEN ODER FEHLER ODER FALSCHE PRODUKTE

Wenn der Verbraucher irgendwelches Produkt mit Schäden oder Fehlern erhält, muss er den VERKÄUFER innerhalb von 24 Stunden erst nach dem Empfang der Bestellung kontaktieren. In diesem Fall wird eine Reklamation innerhalb von diesen 24 Stunden an die Transportversicherung gesendet. Falls der Verbraucher nach diesem Zeitraum darüber informiert, wird der VERKÄUFER für den Schaden oder Fehler nicht haften.


IM FALL HÖHERER GEWALT

Keine der Parteien haftet für den vollständigen oder teilweisen Ausfall, die Verspäterung der Pflichtverletzung, in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung, die von externen Ursache außerhalb Kontrolle verursacht wurden. Im Fall höherer Gewalt, können sie - einschließlich und ohne Beschränkung - : Kriege, Aufruhre, Aufstände, strenge Veränderung mit Internetsicherheit, technische Fehler, unberechtigter Zugriff und/ oder Übergriffe auf den Serven der Webseite, solcher Streik und Fehler mit Telefon/ Komputer. Außerdem wird irgendwelche Erwähnung im Fall höherer Gewalt gemacht. Die Situation oder Vorfall muss an den VERKÄUFER innerhalb von 10 Arbeitstagen vermeldet werden. 

Die Parteien stimmen darin, dass die beiden rechtzeitigweise in Kontakt bleiben, um die Bedingungen und Anforderungen gemeinsam festzulegen, so dass die Bestellung wegen irgendwelcher höherer Gewalt erfüllt werden kann.
Nach einem Monat vom Unterbruch und wegen höherer Gewalt, kann die Stonierungsentscheidung der Bestellung getroffen werden, weshalb der VERKÄUFER dem Kunde zurückbezahlen wird. 

TEILBARKEIT

Falls sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Bedingungen ungültig gemäß dem Gesetz, der Regelung oder dem Tatsachenfehler, die von einem Gerichtsstand abgegeben wurden, berücksichtigt oder ausgesagt wird, so werden andere Bestimmungen vollständig in Kraft und Umfang bleiben.

NICHTVERZICHT

Wenn ein Teil nicht aufzeigt, dass er keine von den beschriebenen Verpflichtungen in den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllen kann, müssen diese Verpflichtungen erfüllt werden.

GELTENDE RECHTSVORSCHRIFT

Die vorliegende Geschäftbedingungen werden von den spanischen Rechtsvorschriften geleitet und die werden als Anwendung nach der Unbestimmung in Bezug auf die Auslegung, Gültigkeit und Durchführung des Vertrages umgesetz.
Im Falle von Stretigkeiten oder Ansprüche wird der Kunde sich hauptsächlich an den VERKÄUFER wenden, um eine gütliche Einigung zu finden.

VERTRAULICHKEIT UND SCHUTZ VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

In Übereinstimmung mit dem spanischen Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten, die zu den Kundendaten von dem VERKÄUFER dazugehören, zur Verfügung von dem VERKÄUFER gestellt werden, um die vertragliche Beziehung, Kontrolle und Verkaufsmanegement und ihre entsprenchende Zahlungen zu erhalten.  Diese Daten werden mit der größtmöglichen Vertraulichkeit von dem VERKÄUFER behandelt und er verpflichtet sich, sie nicht zu anderen Zwecken als den persönlichen Gebrauch oder dem Vertrieb, sowie sie sicherzustellen und um jede Art von Veränderung, Verlust, Bearbeitung und/oder unerlaubten Zugriff von Dritten zu unterbinden. Der Verkäufer verpflichtet sich, Berufsgeheimnis in Bezug auf die entsprechende Personaldaten zu halten, sogar die vertragliche Beziehung bereits abgeschlossen ist. Der Käufer autorisiert den VERKÄUFER, seine Daten innerhalb von 5 Tagen nach der Erfüllung der Vertragsleistung zu halten. Der Käufer hat die Möglichkeit, das Recht auf Zugriff, Richtigstellung, Stonierung und Widerspruch auszuüben. Dafür muss eine schriftliche Mitteilung an den VERKÄUFER über die Website auf "Ihr Konto".

RECHTSSTREITIGKEITEN

Irgendwelche Bestellung, die auf die Webseite des VERKÄUFERS durchgeführt wurde, wird mit der Übereinstimmung von dem Verbraucher - und ohne Beschränkung- in Bezug auf die Verkaufsbedingungen von dem VERKÄUFER aufgegeben. Diese vorliegende und online Verkaufsbedingungen werden sich dem spanischen Recht unterzogen.
Bei Streitigkeiten wird die Konkurrenz vor dem zuständigen Gericht von dem Sitz des VERKÄUFERS zugewiesen, trotz der Streitverkündung oder mehrerer Beklagten.